Cellovirtuose und Komponist

Cellovirtuose und Komponist

Ein Querschnitt durch Europas barocke Cellomusik

Kaufmann oder Jurist, Tanzmeister, Lehrer oder Solist,  – viele Komponisten gingen zum Gelderwerb anderen Berufen nach.

In diesem Konzert werden barocke Cellosonaten aus 4 europäischen Ländern vorgestellt. Sie weisen alle unterschiedliche, landestypische Stilmerkmale auf und ähneln sich dennoch.

Werke von:
Jean Baptiste Barrière, Georg Philipp Telemann,
Antonio Vivaldi, Jacob Herman Klein

Barockcello – Julia Kursawe
Cembalo – Márton Borsányi

© privat