Suite Ricercare

 

Suite Ricercare

TRAILER: Suite Ricercare LIVE

Mit Ricercaren, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, suchen die drei Ausnahmekünstler in jedem Winkel nach Klang und Form, erfahren Entfaltung und Fortentwicklung.

Allein das Instrumentarium überrascht! Wer kennt den Großbasspommer? – eine Bass Schalmei des 15. Jh.
Adrian Rovatkay erzählt damit aus der „Bassnachtigall“ von Erwin Schulhoff.
Das historische Cello Piccolo wird von Julia Kursawe im Gehen gespielt. Den Tanz instrumental einbeziehend, komponierte sie eigens für diese Produktion ein Ricercar à la „Musica Ricercata“ in memoriam György Ligeti.
Yui Kawaguchi lässt nicht nur die Linien der Ricercare aus dem 16. Jh. in bewegten Formen fließen; kurzerhand dreht sie den Spieß um und beide Musiker müssen nach ihrer Pfeife tanzen.
So entsteht ein origineller, in höchstem Maße beeindruckender Trialog rund um die Form des Ricercars.

2023
Premiere 28. + 29. + 30. 4.
Uferstudios Berlin
live video Tanzforum Berlin / Parts from 29. 4. 2023 Uferstudios
…..
1. 10.
version instrumental
Finissage, KM Uckermark, Templin

Künstlerische Leitung, Konzept, Barockcello, Cello Piccolo: Julia Kursawe 
Choreographie, Tanz: Yui Kawaguchi 
Großbasspommer, Dulzian: Adrian Rovatkay
Technische Leitung, Licht: Fabian Bleisch

Musik: J. E. Kindermann (1616 – 1655), O. de Lassus (um 1530 – 1594), J. Deprez (um 1450 – 1521), D. Gabrielli (1651 – 1690), J. Kursawe (2022), E. Schulhoff (1922), P. Glass (2013), O. Gibbons (1583 – 1625), D. Ortiz (um 1510 – um 1570)

Archiv & Presse